+ 255 713 510 334
+ 255 784 999 510
+ 49 421 708 692 16

12 Tage-Safari in 8 Parks in Tansania und Kenia

12daysafari

Dieses preiswerte Tansania – Special – Offer beinhaltet eine 12-tägige Safari im Geländewagen in acht der berühmtesten und in Flora und Fauna sehr unterschiedlichen Parks in Nordtansania und in Kenia. Auf der Safari wird der Ngorongoro Krater, der Lake Manyara Nationalpark, der Arusha Nationalpark , der Serengeti Nationalpark und der Tarangire Nationalpark in Tansania und das Masai Mara Reservat, der Nakuru Nationalpark und der Amboseli Nationalpark in Kenia besucht. Zudem besucht ihr auch den Lake Naivasha.

Dieses Special Offer ist speziell auf Tansaniareisende ausgelegt, die viel Zeit haben, um sich alle berühmten Nordparks in Tansania und in Kenia anzusehen. Ihr werdet sehen, dass diese Safari ein absolutes Highlight unter den Safaris darstellt, denn ihr bekommt fast alles zu sehen an Landschaften und Tierwelt, was Ostafrika zu bieten hat.

Die Transfers vom Kilimanjaro Airport bzw. vom Arusha Busbahnhof zum Hotel in Arusha und zurück und zwei Hotelübernachtungen in Arusha und sämtliche Gebühren sind bei den Special Offers inklusive.

12daysoutherntanzania
Auf der Safari habt ihr Vollverpflegung und ihr schlaft entweder in mannshohen Zelten mit Campingbetten auf einfachen Campsites oder in Lodgen, die euch wirklich atemberaubende Ausblicke bieten oder auf wunderschön gelegenen kleinen Tented Camps (Zeltcamps) mit eigener Dusche/WC und richtigen Betten, die kleiner und intimer sind als die Lodgen und mitten in der Wildnis liegen.
HINWEIS: Am Mount Meru und auf dem Ngorongoro Kraterrand gibt es bisher ganzjährig keine Zeltcamps! In Kenia schalft ihr aus organisatorischen Gründen auch auf der Zeltcamp-Safari-Variante in Lodgen.

Auf der Safari begleitet euch ein gut geschulter englisch sprechender Fahrerguide und bei den Campingsafaris zusätzlich ein Safarikoch, der unterwegs alle Mahlzeiten für euch zubereitet.

Während der beiden Nächte in Arusha schlaft ihr bei der Campingsafari-Variante entweder im Motel2000, einer kleinen Bungalowanlage mit Garten am Stadtrand von Arusha oder im Rich Hotel, einem neu gebauten Stadthotel im Zentrum von Arusha. Bei der Lodgevariante schlaft ihr entweder in der Olsati Lodge (am Stadtrand von Arusha) oder im zentral gelegenen Impala Hotel – diese beiden Unterkünfte verfügen zudem über einen Swimmingpool.
Auf Wunsch kann auch ein höherwertiges Hotel in Arusha gebucht werden – eventuell fällt dann ein Preisaufschlag an!

Die Safari wird nur in kleinen Gruppen von 2 bis 7 Personen durchgeführt (keine Massenveranstaltung) – frühzeitiges Reservieren ist deswegen angeraten! Besonders schnell sind die kleinen Tented Camps ausgebucht.

 

Die Special Offer Safari kann auch ohne den Arusha Nationalpark gebucht werden und verringert sich dann um einen Tag!

Leistungen:
– alle Übernachtungen wie oben beschrieben,
– alle Transfers und Safaris wie oben beschrieben,
– alle Nationalparkgebühren,
– alle Fahrzeug-, Ranger-, Guide- und Kochgebühren,
– Verpflegung wie oben beschrieben (F=Frühstück, M=Mittagessen oder Lunchbox, A=Abendessen),

Nicht inklusive sind Visagebühren, Trinkgelder, Alkoholika, Softdrinks und Mineralwasser (außer in den Lunchboxen) und eure persönlichen Ausgaben!
Das Visum für Tansania und Kenia kostet jeweils 50 USD.

Zusatzinfos:
Ihr könnt zu dieser Special Offer Safari auch noch die Besteigung des Mount Kilimanjaro, Safaris im Selous Wildreservat, einen Badeurlaub auf der Insel Sansibar, die Besteigung des Mount Meru und die Special Offer Südtanzania-Safari sehr günstig dazu buchen!

Wer lieber individuell reisen möchte, der kann sich auch von Paradies Safaris ein eigenes Angebot zusammenstellen lassen. Die ungefähren Tagespreise findet ihr auf der Hauptseite von Paradies Safaris bzw. auf den Unterseiten.

Anmerkungen:
Dieses “Tansania-Kenia Special Offer” zusammen mit den Zubuchungsmöglichkeiten ist im Preis- und Leistungsverhältnis sehr fair und die beste Möglichkeit sich die faszinierenden Naturschönheiten in Nord-Tansania (Ngorongoro Krater, Lake Manyara, Tarangire Nationalpark, Serengeti Nationalpark und Arusha Nationalpark) und in Kenia (Masia Mara, Lake Naivasha, Lake Nkuru und Amboseli) anzusehen, denn normalerweise ist so eine lange und intensive Safari in Tansania und in Kenia viel teurer.

Ich kann euch diese Special Offer Safari wirklich wärmstens empfehlen, ich besuche während meiner eigenen privaten Safaris meistens die gleichen Parks und wohne zum Teil auch in den selben Unterkünften und bin damit auch über die aktuellen Gegebenheiten vor Ort immer recht gut informiert

– für die Peak Season im Januar, Februar, Juni, Juli, August, September, Oktober und ab Mitte Dezember,
– für die High Season im März und von November bis Mitte Dezember,
– für die Low Season im April und Mai.

  • Facebook Feed

  • Testimonials

    Wir hatten eine wundervolle Safari mit unseren Eltern (3 Tage) im Tarangire und Ngorongoro Nationalpark. Die Chefin des Unternehmens Hildegard hat sich hevorragend um den Ablauf unserer Safri gekümmert und ist auf alle unsere Wünsche eingegangen und hat uns dazu noch einen wirklich fairen Preis gemacht. Der Fahrer Michael war ein wirklich sehr erfahrener Guide, dazu war er sehr freundlich und ein wirklich guter Gesprächspartner mit sehr gutem Englisch. Zudem war er ein sehr sicherer und umsic…
    Malte
  • Share This

    Share this post with your friends!